Top

Blog

E-LINE schützt die Server von Microsoft und IBM. Stellen Sie die Daten mit Dirak sicher

Datenschutz, egal ob der eigenen Daten oder der Daten von Klienten und Kunden, ist für größere Firmen von Schlüsselbedeutung. Jede Gesellschaft, die erfolgreich wächst, fängt mit der Zeit an, die Daten lokal zu speichern und eigene Datenzentren zu benutzen. Die Spitzentechnologie E-LINE von Dirak bietet weite Möglichkeiten für Sicherung der Datenschränke an, und ihre Vorteile werden Firmen in vielen Branchen schätzen.

Datenschutz besteht nicht nur in einem Antivirenprogramm und in einer Firewall am Server und im Passwortschutz. Oftmals muss ein physischer Zugang zu den Schränken gesichert werden, in denen die sensiblen Daten oder Dokumente gespeichert sind. Auf die E-LINE Produkte vertrauen solche Gesellschaften wie der Computer-Gigant IBM, die englische Finanzgesellschaft Nationwide, Microsoft oder British Sky Broadcasting Group. Ihre Firma sollte keine Ausnahme sein.

Die Möglichkeiten der E-Line-Produkte

E-LINE sind elektronisch gesteuerte Verschlüsse, bestimmt zur Verwendung überall dort, wo es nötig ist, über den Zugang Kontrolle zu haben. Klassische Schlösser mit Schlüsseln sind veraltet und gefährlich, ein moderner Datenschutz verlangt mehr. Falls Sie den Datenschutz ernst nehmen, dann sind die E-LINE-Produkte von Dirak ein hervorragendes Element mit den modernsten Sicherheitseigenschaften.

Sie können an das bestehende Sicherheitssystem einer Firma angeschlossen werden

Mechatronische Verschlusssysteme E-LINE verfügen über die Administration Suite Software, die selbstständig verwendet werden kann, oder die an das bestehende Sicherheitssystem einer Firma angeschlossen werden kann.

Sie schützen vor unbefugtem Zugang auf mehreren Ebenen

Der größte Vorteil der mechatronischen Verschlusssysteme E-LINE liegt in den Möglichkeiten für die Zugangseinstellungen. Die sophistizierte Software ist derart komplex, dass es möglich ist, die Zugriffsrechte für die einzelnen Verschlüsse auf mehreren Ebenen einzustellen:

  • Zugriffsrechte der Benutzer – der Verschluss wird nur für die befugten Benutzer geöffnet, also beispielsweise für einen Administrator oder einen Techniker. In den Schrank mit sensiblen Dokumenten kann zum Beispiel nur die Geschäftsführung u. Ä. den Zugang haben.
  • Autorisierung durch zwei Personen – beim Öffnen müssen zwei Personen mit Berechtigung anwesend sein.
  • Zeitschloss – die E-LINE Verschlüsse können so eingestellt werden, dass sie in gegebenen Zeitabschnitten verschlossen oder im Gegenteil geöffnet werden können. Zum Beispiel in der Nacht kommt sogar die Person mit Berechtigung nicht in die Schränke. Beziehungsweise können die Schränke stets verschlossen sein, und der Zugang dazu kann nur auf Aufforderung genehmigt werden.
  • 2-Schritt-Authentifizierung – neben Anlegen der Karte muss noch die PIN eingegeben werden. Diese kann regelmäßig abgewandelt werden, deshalb droht es auch bei Kartenverlust nicht, dass eine unbefugte Person in den Schrank kommt.

Sie verfügen über Indikation des Zutritts und der Temperaturänderung direkt am Griff

Die in die E-LINE Verschlüsse integrierten LED-Indikatoren ermöglichen Anzeigen von Informationen, wie beispielsweise Zustand verschlossen/geöffnet, was die Arbeit für die Nachtwächter vereinfacht und beschleunigt. Eine andere Möglichkeit ist es, etwaige Abweichungen vom eingegebenen Temperaturbereich innerhalb des Schranks direkt am Verschluss anzuzeigen. Die Möglichkeit, sich den spezifischen Kundenbedürfnissen anzupassen, ist selbstverständlich.

Sie ermöglichen eine zuverlässige Zugangsüberwachung

Neben dem Anschluss an das bestehende Sicherheitssystem einer Firma schafft die Administration Suite Software noch viel mehr. Sie bietet volle Kontrolle über den Zugang und weite Möglichkeiten der Einstellung für jeden E-LINE Verschluss extra. Die Klient-Server-Architektur funktioniert auf der Ereigniskommunikation, was die Ansprüche auf Datenübertragung verringert. Die zwischen der Hardware, dem Klienten und dem Server übertragene Daten sind verschlüsselt, so dass das gesamte System maximal sicher ist. Alle Aktionen werden in ein Journal gespeichert und bei einem unbefugten Zugriff oder bei einer Störung wird eine verantwortliche Person sofort kontaktiert. Der Zugang kann auch mittels eines Tabletts oder Smartphones praktisch von jedem Ort aus verwaltet werden und es ist möglich, auf etwaige unerwartete Situationen sofort zu reagieren.

Auch unsichtbare Verschlüsse im Angebot

Bei Dirak haben auch an die Möglichkeit gedacht, dass es nötig sein wird, den Schrank im Außenraum oder auf einer öffentlich zugänglichen Stelle zu sichern. Das MLU 1000 Modell ist von der Außenseite weder sichtbar noch zugänglich, und so bietet es keinen potenziellen Punkt zum Eindringen in den Schrank. Es kann auch in der Lebensmittelindustrie Anwendung finden oder dort, wo es höhere hygienische Ansprüche gibt.

Sie brauchen kein Datenzentrum zu besitzen, damit sich Ihnen die Implementierung von E-LINE-Produkten lohnt. Ihr Einsatz ist die Wichtigkeitsfrage – wie ernst Sie den Datenschutz nehmen, egal ob der Daten Ihrer Firma oder der Ihrer Klienten. Die Variabilität der Produkte ermöglicht ihren Einsatz in jeder Umgebung.

Brauchen Sie hunderte von Schränken in mehreren Räumen oder Gebäuden sichern und jederzeit perfekten Überblick davon haben? Kein Problem. Brauchen Sie, dass jeder Verschluss eine eigene IP-Adresse hat? Genau so ein Produkt haben wir. Haben Sie spezielle Anforderungen und brauchen Sie eine maßgeschneiderte Lösung? Ausgezeichnet! Nehmen Sie Kontakt mit uns und wir finden das Richtige für Sie.

Kontaktieren Sie uns

KONTAKT

führung der Gesellschaft:+421 48 414 45 19
techniker:+421 48 414 40 86
wirtschafts:+421 48 414 70 77
e-mail:setro@setro.sk

ADRESSE

Setro, s.r.o.
Majerska cesta 30A
974 01 BANSKÁ BYSTRICA
SLOVAKIA